Alle Artikel dieses Autors

Wissenschaft in Zeiten von Fakenews

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion zum Thema:Wissenschaft in Zeiten von Fakenews –Bildungspolitik als Mittel gegen PopulismusAm Freitag, dem 8. November 2019, 17.00 Uhr,Niedersächsischer Landtag (Nebengebäude), Raum 1305Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover Populistische Vereinfachungen werden auch im politischen Raum zunehmend als Mittel genutzt, um der Komplexität der Moderne zu entkommen. Wir können sich die Wissenschaften glaubwürdig gegenüber den…
Weiterlesen »



Diskussion Thesenpapier Bildung

Herzliche Einladung zu Information und Diskussion des Thesenpapiers Bildung der SPD Niedersachsen zur Landtagswahl 2018 Seit kurzem liegen zehn Thesenpapiere der SPD zu zentralen Bereichen der Landespolitik vor. Auf dieser Basis soll ein zukunfts-weisendes sozialdemokratisches Regierungsprogramm zur Landtagswahl am 14. Januar 2018 entwickelt werden. Zuvor sollen die Thesenpapiere nach guter demokratischer Tradition befasst und Änderungen…
Weiterlesen »



Engagierte Diskussionen in der Bundeshauptstadt

Zur Information und zu Gesprächen reisten Mitglieder des Wissenschaftsforums Hannover am 21. März 2017 nach Berlin. Die Mitglieder des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie im Bezirk Hannover e.V. folgten einer Einladung von Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Das Wissenschaftsforum Hannover hatte seinerseits drei VertreterInnen der Juso-Hochschulgruppen eingeladen, die…
Weiterlesen »



Wie sieht die Digitale Lehre / Bildung / Universität der Zukunft aus?

Das Wissenschaftsforum der Sozialdemokratie im Bezirk Hannover e.V. lädt herzlich zur gemeinsamen Veranstaltung mit den Juso Hochschulgruppen Hannover und Niedersachsens am Mittwoch, den 7. Dezember 2016 ab 18:30 Uhr in den Raum 1502.1313 (Conti-Hochhaus, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover) ein. Das Thema dieser Podiumsdiskussion wird die digitale Lehre sein. Nach Turbulenzen rund um das Urheber*innenrecht,…
Weiterlesen »



Wie steht´s mit der wissenschaftlichen Selbstverwaltung?

Herzliche Einladung zu einem besonderen Hochschulgespräch zum Thema Wie steht´s mit der wissenschaftlichen Selbstverwaltung? Prof. Dr. Bernd Haubitz, Professor für Neuroradiologie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), war als Streiter für die Wissenschaftsfreiheit erfolgreicher Kläger bzw. Beschwerdeführer beim Bundesverfassungsgericht (BVerfG). Im Juni 2014 verkündete das BVerfG, dass die Organisationsstruktur der Medizinischen Hochschule Hannover verfassungswidrig ist:…
Weiterlesen »



Hochschulgespräch 28.Juni 2016

Herzliche Einladung zum Hochschulgespräch mit   Ludolf von Dassel, Koordinator Flüchtlingsangelegenheiten an der Leibniz Universität Hannover; Christina Ahrberg, Leiterin Language-Center und Projektleiterin Propädeutikum für Geflüchtete, Prof. Dr. Georg Disterer, Projektleiter „Computerführerschein für Flüchtlinge,“ Dr. Elke Fahl, Flüchtlingsbeauftragte, alle Drei: Hochschule Hannover   am Dienstag, 28 Juni 2016, 17.00 Uhr, Niedersächsischer Landtag, Raum 122, Hannah-Ahrendt-Platz 2,…
Weiterlesen »



Der Neue ist (fast) der Alte

Mitgliederversammlung am 27.04.16 mit Vorstandsneuwahlen Kritische Diskussion: Hochschul- und Wissenschaftspolitik muss stärker in den Fokus sozialdemokratischer Politik rücken Seine reguläre Mitgliederversammlung hat das Wissenschaftsforum der Sozialdemokratie im Bezirk Hannover e.V. am Mittwoch, dem 27. April 2016 durchgeführt. In seinem Rechenschaftsbericht konnte der alte und neue Vorsitzende, Prof. Dr. Rolf Hüper, auf mehrere erfolgreiche Veranstaltungen im…
Weiterlesen »



Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung Wissenschaftsforum Hannover am 27. April 2016. Turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes steht dabei auf der Tagesordnung.   Die Einladung und vorgeschlagene Tagesordnung finden Sie HIER



Zweitägiges Treffen der Vorstände der regionalen Wissenschaftsforen in Hannover

Die Tradition der jährlichen Treffen der Vorstandsmitglieder der regionalen Wissenschaftsforen der Sozialdemokratie wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Vom Freitag, 20. bis Samstag 21. November 2015 findet es diesmal  in Hannover statt. Neben dem Austausch über die Arbeit in den regionalen Foren informieren sich die VertreterInnen der zahlreiche regionalen Wissenschaftsforen aus ganz Deutschland über die…
Weiterlesen »



Offene Hochschule als Chance für Alle ?!

Bitte beachten Sie folgende Veranstaltung der Friedrich Ebert Stiftung am 20.11.2015 um 17:30 Uhr in Hannover. Veranstaltungsflyer: 11_20_Bildung_Hannover



12